Lenzerheide neu Partner des SCOTT-SRAM MTB Racing Team

Gemeinsam mit dem Verein Bike Weltcup Lenzerheide und dem Valbella Inn Resort ist die Bikeregion Lenzerheide neu offizieller Partner des hochkarätigen SCOTT-SRAM MTB Racing Team. Neben den beiden amtierenden Weltmeistern Nino Schurter und Kate Courtney komplettieren Europameister Lars Forster und Nachwuchstalent Andri Frischknecht das äusserst erfolgreiche Cross Country Team.
Contact details
Marlen Schwarz
PR/Media
Ferienregion Lenzerheide & Lenzerheide Bergbahnen AG
P +41 81 385 57 30
marlen.schwarz@lenzerheide.com

Die Ferienregion Lenzerheide hat sich in den vergangenen Jahren als bekannteste Mountainbike Destination der Schweiz etabliert. Neben dem klaren Fokus auf das Thema Bike im Sommer innerhalb der gesamten Destination haben auch die Durchführung zahlreicher Bike Veranstaltungen ihren Teil zu dieser klaren Positionierung beigetragen. Mit der Austragung der UCI Mountain Bike World Cup Rennen und den grossartigen Weltmeisterschaften im September 2018 hat sich Lenzerheide auch international auf die Mountainbike Landkarte gesetzt. 

Bereits seit mehreren Jahren betreiben verschiedene touristische Leistungsträger enge Partnerschaften mit der Bikeindustrie, was die Kompetenz der Destination zusätzlich fördert. So finden beispielsweise bereits seit einigen Jahren die alljährlichen «Händlertage» von Scott, dem grössten Schweizer Bike Hersteller, in der Ferienregion Lenzerheide statt. Diese bereits enge Verbindung zu Scott wird nun durch die Partnerschaft mit dem SCOTT-SRAM MTB Racing Team weiter gestärkt. 

Das Team der Welt- und Europameister
Gemeinsam mit dem Verein Bike Weltcup Lenzerheide und dem Valbella Inn Resort tritt die Ferienregion Lenzerheide künftig als offizieller Partner des hochkarätigen Cross Country Teams auf. Neben dem mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger Nino Schurter sind seit kurzem auch Kate Courtney, die in Lenzerheide ebenfalls zur Weltmeisterin gekürt wurde, Europameister Lars Forster und Nachwuchshoffnung Andri Frischknecht Teil des SCOTT-SRAM MTB Racing Team.

Eine stärkende Partnerschaft für beide Seiten
Neben der klassischen Logo Präsenz im Umfeld des Teams setzen die Verantwortlichen bei der Partnerschaft primär auf die Strahlkraft der einzelnen Teammitglieder. «Wir wollen das SCOTT-SRAM Team insbesondere für die Bewerbung der Cross Country Weltcupstrecke einsetzen» betont Bruno Fläcklin. Die Cross Country Strecke rund um die Talstation Rothorn soll nach erfolgter Bewilligung künftig  sowohl für Profi Athleten als auch Hobbysportler befahrbar sein. «Auch wenn Nino Schurter als Einzelperson von der Kommunikation ausgenommen ist, besticht das Team mit Kate Courtney und Lars Forster mit zwei jungen und äusserst sympathischen Aushängeschilder des Mountainbike Sports» ergänzt Bruno Fläcklin. 

Als langjähriger Teammanager und Gründer des heutigen SCOTT-SRAM Team hat Thomas Frischknecht die Entwicklung der Lenzerheide zur Mountainbike Destination aktiv miterlebt. «Lenzerheide hat in den vergangenen Jahren viel in den Mountainbike Sport investiert und nicht zuletzt dank einer grossartigen WM unseren Sport bezüglich Aufmerksamkeit auf eine neue Ebene gehoben» betont Thomas Frischknecht. «Wir freuen uns mit Lenzerheide und dem Valbella Inn Resort nun eine offizielle Homebase zu haben. Die Trainingsbedingungen sind für uns ideal» ist Thomas Frischknecht überzeugt.

Available media images


  • 30. January 2019 | © Jordan Haggard

  • 30. January 2019 | © Jordan Haggard